Neben den Patenschaften konnte Erde der Kinder bereits zusätzliche Projekte realisieren, unter anderem:

- Webstuhl für ein Ausbildungsprojekt, um jungen Mädchen das Weben zu lehren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Nähmaschinen samt Materialien für Mädchen der Sonderschule:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Trinkwasserleitung für div. Schulen

- Stromanschluss für div. Schulen (u.a. Solarstrom):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Trinkwasserbrunnen für das Dorf Sindoukoroni:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Licht (Solarlampen) für die Familien von Patenkindern, die in Hütten ohne Stromanschluss leben:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Sparkocher für verarmte, alleinstehende, ältere Frauen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Küchenanbau an der Grundschule, um auch während der Regenperiode kochen zu können:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- finanzielle Unterstützung des Medikamenten-Depots in Sindou für mittellose Kranke:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Moskitonetze für alle Patenkinder:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Nähzentrum für Frauen zum Erlernen des Nähhandwerks:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Computerkurse für Lehrer, Schüler der Oberstufe und sonstige Interessierte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- finanzielle Unterstützung eines abgelegenen Dorfes zum Erwerb von Ochsen, Pflug und Karren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Gründung eines Alphabetisierungs-Zentrums für Frauen